KULTURSOMMER
KEMPTEN
RESIDENZHOF
OPEN AIR

titelbild_

Konzert. Stream. Festival

Der Kultursommer Kempten bringt Musik in die Stadt. Fair. Nachhaltig, Regional. Dieses Kooperationsprojekt von Kulturlieferdienst LIVE und dem Kleinkunstverein Klecks e.V. bringt vorwiegend Allgäuer Musiker:innen auf die Bühne. An drei Konzertabenden und zwei Festivaltagen endlich wieder gemeinsam Kultur genießen.

PROGRAMM

26.06., 20-22 UHR, CLASSIC UNLIMITED mehr ↓

26.06., 20-22 UHR, CLASSIC UNLIMITED mehr ↓

26.06., 20-22 UHR, CLASSIC UNLIMITED mehr ↓

26.06., 20-22 UHR, CLASSIC UNLIMITED mehr ↓

26.06., 20-22 UHR, CLASSIC UNLIMITED mehr ↓


Die Kemptener Pianistin Nataliya Tkachenko präsentiert mit ihren Kollegen ein außergewöhnliches klassisches Konzert. Sie hören klassische Musik aus der konventionellen und aus einer unkonventionellen Perspektive. Ein buntes, anspruchsvolles Klassikprogramm funkt durch die Moderne und hat viele Überraschungen für Sie parat. Klassisches Klavier, türkischer Gesang und folkloristische Improvisationsbegleitung versprechen einen ebenso ungewöhnlichen wie exquisiten Hörgenuss. 

Im ersten Teil des Programms erklingen Werke des zeitgenössischen Pianisten und Komponisten Fazil Say. Sein brandneu erschienener Liederzyklus „Ilk Sarkilar“ oder die großformatige Troja-Sonate für Klavier sprechen eine Musiksprache, die die Klassik sowohl mit der türkischen Folklore als auch mit der Tradition französischer Chansons verbindet. So entsteht Weltmusik. Den Gesangspart übernimmt die bekannte türkische Sängerin Songül Ugur, deren Stimme als sensationell bezeichnet wird. Nur wenigen in der Türkei ist bekannt, dass Songül Ugur privat auch in Kempten lebt. 

Im zweiten Teil des Programms erklingt europäische Klassik für Klavier zu zwei und zu vier Händen. Nataliya Tkachenko und Helen Blau-Svyechinska spielen eines der berühmtesten Werke von Franz Schubert für Klavier zu vier Händen: die Fantasie in f-Moll, op.103. Es werden auch andere bekannte Werke der klassischen Komponisten des 19. Jahrhunderts für Klavier solo zu hören sein. Einer der Glanzpunkte des Programms ist eine Hommage an Beethoven, dessen 250ster Geburtstag 2020 angesichts der Coronapandemie kaum gefeiert werden konnte. 

TICKET 15€

Kartenvorverkauf über www.azshop.de, oder ticketBOX (bigBOX Allgäu)



210626-Classic-Unlimited

03.07., 20-22 UHR, BUFFZACK mehr ↓

03.07., 20-22 UHR, BUFFZACK mehr ↓

03.07., 20-22 UHR, BUFFZACK mehr ↓

03.07., 20-22 UHR, BUFFZACK mehr ↓

03.07., 20-22 UHR, BUFFZACK mehr ↓


Nach fünf Jahren Bandgeschichte sind die vier Musiker von BUFFZACK mit ihrem neuen Album „Tanzverbot“ unterwegs. Gewürzt mit einer Prise Humor und Poesie erklingt eine Musik zwischen virtuosen Soli, beruhigender Schlichtheit, anspruchsvollem Jazz und hartem Beat. Es muss wohl diese enorme Bandbreite sein, weswegen es Augenzeugenberichten zufolge auf BUFFZACK-Konzerten zu teils verstörenden Situationen gekommen sein soll, als düster gekleidete Metal-Fans Arm in Arm verträumt schunkelten und in Lederhosen gewandete Volksmusikliebhaber in wildes Headbangen ausbrachen ... Lassen Sie sich mitreißen von einer Musik, die sich stilistisch nur schwer in eine Schublade stecken lässt. 

„Ist das noch Jazz oder schon musikalische Bewusstseinserweiterung?“ (Süddeutsche Zeitung)
www.buffzack.com

Andreas Unterreiner (Trompete/Flügelhorn)
Lukas Jochner (Posaune)
Florian Mayrhofer (Tuba)
Lorenz Hunziker (Schlagzeug)

TICKET 15€ 

Kartenvorverkauf über www.azshop.de, oder ticketBOX (bigBOX Allgäu)

BUFFZACK

10.07., 19-23 UHR, SO KLINGT KEMPTEN mehr ↓

10.07., 19-23 UHR, SO KLINGT KEMPTEN mehr ↓

10.07., 19-23 UHR, SO KLINGT KEMPTEN mehr ↓

10.07., 19-23 UHR, SO KLINGT KEMPTEN mehr ↓

10.07., 19-23 UHR, SO KLINGT KEMPTEN mehr ↓

17.07., 20-22 UHR, TOYTOY mehr ↓

17.07., 20-22 UHR, TOYTOY mehr ↓

17.07., 20-22 UHR, TOYTOY mehr ↓

17.07., 20-22 UHR, TOYTOY mehr ↓

17.07., 20-22 UHR, TOYTOY mehr ↓


TOYTOY, das sind vier gut gelaunte Musik-Virtuosen auf einem Haufen. Zusammen bilden sie einen Katalysator für Einflüsse von Frank Zappa und Weather Report bis zu J Dilla und Terrace Martin. Sie atmen gleichzeitig die Luft einer jungen globalen Jazzszene. Beschleunigt durch die unbändige Energie ihrer Liveshows, hat die Band auf ihrem neuen Studioalbum einen einzigartigen Vibe kreiert. Bass-Hitze, Percussion-Sound-Megapalette, Schlagzeug-Frechheit, Hypnose-Gitarre. Ganz nach dem Vorbild amerikanischer Musik-Kollektive wie Soulquarians oder The Roots sehen sich TOYTOY als kreativer Impulsgeber für die Fusion aus Jazz und Urban Music. Dies stellen die Musiker auf dem Album „Playdate“ mit einer hörenswerten Crew an Feature-Gästen wie Flo Mega, Salomea, ESO.ES, Leroy Menace u. v. m. beeindruckend unter Beweis. 

www.toytoymusic.com

Silvan Strauß (Schlagzeug)
Samuel Wootton (Percussion)
Alex Eckert (Gitarre)
Daniel Stritzke (Bass)

TICKET 15€ 

Kartenvorverkauf über www.azshop.de, oder ticketBOX (bigBOX Allgäu)

210717-TOYTOY

24.07., 17-23 UHR, DREAMSHELTER- FESTIVAL mehr ↓

24.07., 17-23 UHR, DREAMSHELTER- FESTIVAL mehr ↓

24.07., 17-23 UHR, DREAMSHELTER- FESTIVAL mehr ↓

24.07., 17-23 UHR, DREAMSHELTER- FESTIVAL mehr ↓

24.07., 17-23 UHR, DREAMSHELTER- FESTIVAL mehr ↓


Das Dreamshelter Festival wurde erstmals im Sommer 2020 abgehalten. Tolle Bands, super Stimmung und ein auf 100 Gäste beschränktes Publikum. Klein, aber OHO! Wie im Vorjahr ist auch 2021 das Ziel, sowohl jungen Allgäuer wie auch überregional bekannten Künstler:innen eine Plattform zu bieten. 

Gründer Tom Hauser (Dreamshelter Music/Label) ist es ein Anliegen, dass die Qualität der Musik auf sehr hohem Level ist. Unterschiedlichste Genres, von Jazz über Singer-Songwriter bis hin zu Indie-Pop, Electro und Reggae werden zu hören sein. Für Spannung und Abwechslung ist somit in jedem Fall gesorgt! 

Hauser und seinem Team ist es gelungen, mit dem Kultursommer in Kempten einen sehr starken Partner zu finden. Durch das zusätzliche Crowdfunding, das im Frühjahr stattfand, wurde die Finanzierung bereits größtenteils sichergestellt. Somit kann den Künstler:innen in diesen schwierigen Zeiten ein kleiner Hoffnungsschimmer geschenkt werden. 

Genießen Sie einen Abend mit talentierten jungen, aber auch erfahrenen Bands und Singer-Songwriter:innen, die eines gemeinsam haben: Sie schreiben ihre Songs selbst. Darüber hinaus wird es eine Talentbühne geben, wo junge Künstler und Künstlerinnen dem Publikum des Dreamshelter-Festivals ihre Songs präsentieren werden. 

Bands:
Moira
Wiedmann
Rootsmann Fyah
Tom Hauser
Tobias Schwarz-Gewallig
Valentin Preisler
Chris Quonen
Laurenz Ebert

TICKET 25€

Kartenvorverkauf über www.azshop.de, oder ticketBOX (bigBOX Allgäu)

Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter im Residenzhof statt. Der Einlass beginnt jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn. An der Abendkasse ist nur Bargeldzahlung möglich. Es gelten die coronabedingten Schutz- und Hygienemaßnahmen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Wir danken folgenden
Unternehmen für ihre
Unterstützung der Kultur:

3
1-1
2

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des STADTSOMMER KEMPTEN statt. Alle Events gibt es unter stadtsommer.de

13037_stadtsommer_logo_daten_ohne_hg2

Veranstaltet von:

kulturlieferdienstlive
klecks
KLD

Kontakt       Impressum / Datenschutz
Erklärung zur Barrierefreiheit

Kulturlieferdienst.de ist ein Projekt des Kulturamtes der Stadt Kempten (Allgäu) und Teil des Prozesses zu Erarbeitung eines Kulturentwicklungskonzeptes für Kempten (KEKK).  

youtube2
instagram
facebook