kekk_titelbild

KEKK DIGITAL

Seit Herbst 2019 erarbeitet die Stadt Kempten gemeinsam mit Künstler*innen und Kulturschaffenden sowie der Agentur Kulturgold als externer Projektpartnerin ein Kulturentwicklungskonzept für die Stadt Kempten (KEKK), das die kulturpolitischen Leitlinien für die kommenden Jahre enthält.

Der Beginn der Corona-Pandemie Anfang März 2020 brachte nicht nur das kulturelle Leben Kemptens zum Erliegen, sondern führte auch dazu, dass der Planungsprozess im Hintergrund zwar fortgeführt werden konnte, die auf Austausch angelegten Prozessmodule jedoch erst einmal ausgesetzt wurden.
Was bedeutet das für den
Kulturentwicklungsprozess?

mehr ↓

Unter dem Eindruck der Ereignisse sind neue Fragestellungen und Themen in den Fokus gerückt, etwa danach, wie die Arbeits- und Produktionsbedingungen der Freien Szene künftig nachhaltiger unterstützt werden können. Gleichzeitig wurden das Prozessdesign angepasst und wo notwendig in digitale Austausch- und Feedbackformate übersetzt. So kann der Prozess trotz der bestehenden Kontaktbeschränkungen weiterhin im Austausch mit der Kunst- und Kulturszene der Stadt Kempten fortgeführt werden. Alle Informationen zu den digitalen Formaten und Inhalten sowie digital aufbereitete Informationen zum Prozessgeschehen sind künftig hier auf der Kulturplattform zu finden.

kekk_meilensteine
kekk_kickoff
kekk_feedback
kekk_zukunft
KLD

Kontakt →       Impressum / Datenschutz →

Kulturlieferdienst.de ist ein Projekt des Kulturamtes der Stadt Kempten (Allgäu) und Teil des Prozesses zu Erarbeitung eines Kulturentwicklungskonzeptes für Kempten (KEKK).  

youtube2
instagram
facebook