Berufsverband Bildender Künstler Allgäu/Schwaben-Süd

Blick in einen Ausstellungsraum mit Deckengewölbe und Kunstobjekten

Jahresausstellung 2019, © BBK Allgäu/Schwaben-Süd

Der Berufsverband Bildender Künstler Allgäu/Schwaben-Süd (kurz "BBK Allgäu/Schwaben-Süd") hat derzeit 203 Mitglieder aus allen Bereichen der bildenden Künste, Malerei, Fotografie, Grafik, Bildhauerei, Installation, moderne Medien und Kunst am Bau.

Er organisiert Ausstellungen in der ganzen Region und vertritt die Interessen der Kunstschaffenden gegenüber Politik, Gemeinden und Städten. Der BBK-Sozialfonds hilft unverschuldet in Not geratenen Künstler:innen.

Anliegen des Vereins ist es, die grundsätzlich schwierige Situation der überwiegend freischaffenden Künstler:innen zu unterstützen.

In seinen Kunstausstellungen vermittelt er zeitgenössisches Kunstschaffen auf hohem und professionellem Niveau.

Allein in Kempten veranstaltet der BBK Allgäu/Schwaben-Süd jährlich zwei Kunstschauen in der Kunsthalle Kempten und eine große Jahresausstellung im Hofgartensaal.

www.kunstinschwaben.de

 

KLD

Kontakt       Impressum / Datenschutz
Erklärung zur Barrierefreiheit

Kulturlieferdienst.de ist ein Projekt des Kulturamtes der Stadt Kempten (Allgäu) und Teil des Prozesses zu Erarbeitung eines Kulturentwicklungskonzeptes für Kempten (KEKK).  

youtube2
instagram
facebook